Zyban

Generika zyban                                                                                                                                  Zyban kaufen

Die Gefahren des Rauchens sind mittlerweile gut bekannt. Wer den Kampf mit dem Niktion aufnehmen möchte, kann sich mit dem rezeptfrei erhältlichen Präparat Zyban Generika einen starken Partner an seine Seite holen, der den Prozess der Raucherentwöhnung unterstützt.
Zyban Generika ist dabei das generische Gegenstück zu Original Zyban.
Generika wurde als Zusatz hinzugefügt, da das Präparat einem besonderen und auch deutlich kostengünstigeren Herstellungsverfahren unterliegt, als das Originale.

Ursprünglich stammt das Präparat aus der Gruppe der Psychopharmaka und wird auch heute noch von der Schulmedizin als Antidepressiva eingesetzt. Der Wirkstoff des Präparats läuft unter dem Namen Bupropion, lange Zeit war er unter dem Namen Amfebotamon bekannt. Die positive Wirkung von Bupropion, nämlich, dass es sich auch ideal als Mittel zur Raucherentwöhnung eignet, wurde dabei eher zufällig festgestellt. Ein entsprechendes Medikament mit einer jedoch natürlich geringeren Dosierung Bupropion als in den Antidepressiva wurde entwickelt und hilft seitdem Menschen dabei, ihr Ziel, ein rauchfreies Leben zu führe, zu erreichen.

Bupropion als auch Zyban Generika greifen unmittelbar in den Botenstoffwechsel im menschlichen Gehirn ein.
Wer raucht, beeinflusst durch das Nikotin die Botenstoffe Dopamin und Noradrenalin positiv. Diese steigern die Konzentrationsfähigkeit. Die Wirkung ist aber nur vorübergehend und die positive Beeinflussung sinkt wieder ab. Dann entsteht das Bedürfnis nach erneuter Nikotinzufuhr. Geht man diesem Bedürfnis nicht nach, treten Entzugserscheinungen ein. Bupropion dagegen hat diese Schwankungen nicht. Der Wirkstoff Bupropion sorgt dafür, dass die Botenstoffe auf einem stabilen Niveau bleiben. So wird die Raucherentwöhnung weniger zur Belastung und der Betroffene ist weniger belastet, da Stimmungsschwankungen aufgrund von fehlendem Nikotin unterbunden werden. Treten keine Entzugserscheinungen auf, ist eine Raucherentwöhnung um ein vielfaches erfolgreicher. Mit Zyban Generika wählt man also eine sehr wirksame Methode, seinen Körper von dem schädlichen Nikotin zu entwöhnen. Die Effektivität des Mittels ist zudem klinisch erprobt. Eine Untersuchung mit 7000 Patienten fand statt und lieferte zufriedenstellende Ergebnisse.
Amphetamine und die der Untergruppe angehörenden Botenstoffe Adrenalin, Dopamin und Noradrenalin wirken stimulierend bis leicht aufputschend auf den menschlichen Körper. Bupropion ist in seiner Wirkung diesen Botenstoffen sehr ähnlich und sorgt ebenso für ein Wohlgefühl. Nimmt man Bupropion oder eben auch Zyban Generika zu sich, sollte lediglich bei einer Einnahme über einen längeren Zeitraum mit Bedacht gehandelt werden, da sonst die Gefahr einer stofflichen Abhängigkeit besteht. Und das Präparat soll ja gerade dabei helfen, eine andere Abhängigkeit, nämlich die von Nikotin, zu bekämpfen. Dass Bupropion dabei einen anregenden Effekt ausübt, kann dem Entwöhnungsprozess nur zugute kommen. Besteht keine Langzeiteinnahme, erzeugt Bupropion selbst keine Sucht.

Neben einer möglichen Langzeiteinnahme, sollte das Augenmerk auch auf die möglichen Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten legen. Die Wirkung von trizyklischen Psychopharmaka oder einigen rezeptpflichtigen Schmerzmitten kann etwa deutlich verstärkt werden. Eine gleichzeitige Einnahme mit MAO Hemmern oder Mitteln, die direkten Einfluss auf den Botenstoffwechsel im Gehirn haben ist zu vermeiden.

Mögliche angegebene Nebenwirkungen des rezeptfrei erhältlichen Präparats sind: Schlaflosigkeit, Mundtrockenheit, erhöhter Puls und Blutdruck, sowie eine verstärkte Häufigkeit von Krampfanfällen (bei der für die Raucherentwöhnung eingesetzte Dosierung des Präparats liegt die Häufigkeit bei einem Betroffenen auf 1000 behandelte Patienten). Diese Nebenwirkungen erscheinen nicht zwangsläufig, da jeder Mensch anders auf Medikamente reagiert. Sollten allergische Reaktionen auftreten, ist ein Arzt aufzusuchen.

Zyban Generika ist in Pillenform erhältlich und kann rezeptfrei in verschiedenen Mengen geliefert werden. Die Packungsgrößen beginnen dabei mit 30 Pillen. Auch Packungen mit 240 Pillen sind erhältlich.
Die verfügbaren Großpackungen bieten attraktive Preisvorteile gegenüber den Kleinmengen.
Zyban Generika kann in verschiedenen Dosierungen verabreicht werden. Die Einnahme der rezeptfrei erhältlichen Pillen beginnt bereits, wenn der Betroffene noch raucht. So verläuft der Übergang zum Nichtraucher langsam und weniger extrem. Der eigene Wille, auch wirklich das Rauchen aufzugeben, ist natürlich ein maßgeblicher Faktor auf dem Weg zum Erfolg: dem Leben als Nichtraucher.
Die Dosierung besteht in den ersten 6 Tagen aus einer Pille, ab dem 7. Tag sind dann zwei Pillen einzunehmen. Die Pillen werden ohne zu kauen als Ganzes geschluckt. Die Wirkung des Präparats stellt sich dann nach etwa 30-45 Minuten ein.
Vor der Einnahme des Präparats sollte die Packungsbeilage aufmerksam gelesen werden.